SoundOfSpirit.PNG

AGB Sound of Spirit

Trainingsstunden

  • Der Tierhalter findet sich rechtzeitig und für das Training ausgerüstet beim vereinbarten Treffpunkt ein, damit das Training ohne Stress und Hektik angefangen werden kann.

  • Dem Tier wird vor dem Training die Möglichkeit zur Versäuberung gegeben. 

  • Auf dem ganzen Trainingsareal gilt für Hundehalter die Kot-Aufnahmepflicht. Diese Pflicht gilt auch bei anderen vereinbarten Trainingstreffpunkten. 

  • Der Hundehalter ist dafür besorgt, das Markierverhalten seines Hundes in Grenzen zu halten, das gilt insbesondere für alle Gegenstände, die im Training verwendet werden. 

  • Hunde in Gruppenkursen werden nur nach Absprache mit dem Trainer abgeleint bzw. in den Freilauf geschickt. Hier gilt die Regel: entweder sind alle Hunde angeleint oder alle im Freilauf.

  • Werden die Hunde an der Leine geführt, soll immer genug Abstand zu anderen Mensch-Hunde-Teams eingehalten werden. Kontakt zu anderen Hunden findet angeleint nicht statt.  

Haftung

  • Für den Hund und Hundehalter besteht eine gültige Haftpflichtversicherung.

  • Der Hundehalter kommt für alle von ihm, seinem Hund oder evtl. Begleitpersonen verursachten Schäden auf.

  • Sound of Spirit übernimmt keine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die während dem Training entstehen sowie Schäden und Verletzungen jeglicher Art, die durch teilnehmende Hunde entstehen. 

  • Sound of Spirit haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grobfahrlässig ihrerseits verursacht wurden. Die vertragliche Haftung wird ausgeschlossen. 

Vertragsabschluss

  • Die Teilnahme an Kursen und Trainings ist erst nach offizieller Anmeldung per Mail an soundofspirit@gmx.ch gültig. Das Kursgeld ist im Anschluss an die Anmeldung zu überweisen. Nach Absprache kann das Kursgeld auch in bar zur ersten Trainingslektion mitgebracht werden. 

  • Bei offizieller Anmeldung per Mail an einen Kurs resp. ein Training werden die AGB's bindend.

  • Abos für Privatlektionen und Gruppenkurse sind 12 Monate gültig. Eine Rückerstattung nicht eingelöster Lektionen oder Kurse erfolgt nicht.